Flutgebiet Ahrtal

Es geht los!

Wir wollen versuchen, gemeinsam mit unserem Freund Tom Geisbuesch und dem Frankenkonvoi Menschen im Ahrtal zu unterstützen. Jetzt kann man sagen, wir sind spät dran. Nein, das sind wir nicht. Am Tag der Flut waren wir noch mit einem Team auf einem Hilfseinsatz in der Türkei und waren zutiefst in Sorge über die Ereignisse zuhause. Leider wird der Wiederaufbau dort auch noch Wochen und Monate dauern. Der Kontakt zu Tom, der bereits früh ins Flutgebiet gereist ist, war schnell hergestellt. Seither sind wir im Austausch und haben parallel dazu, den Kontakt zu offiziellen aus dem Katastrophengebiet gesucht. Gemeinsam mit Tom und dem Frankenkonvoi, werden wir Menschen unterstützen, die schlecht oder gar nicht versichert waren. Bspw. wollen wir dringend benötigte Waschmaschinen ins Ahrtal bringen (Tom hat bereits geladen) oder für einen Mann, der alles verloren hat, finanzielle Unterstützung bei einem dringend benötigten, neuen Estrich, leisten. Morgen treffen wir uns noch mit der Rektorin einer Förderschule in Bad-Neuenahr, die komplett zerstört wurde. Hier wollen wir nachhaltig beim Wiederaufbau der Schule mitwirken. Wir berichten natürlich weiter.


Seid beruhigt, Eure Musketiere

One Love One World