Kälte

Ihr Lieben,


wenn wir von Kälte reden, meinen wir nicht „nur“ die wetterbedingte Kälte, sondern auch die Kälte in mancherlei menschlicher und politischer Hinsicht. Schlimme und traurige Ereignisse liegen hinter uns. In der Ägais sind in den vergangenen Tagen 31 Menschen ertrunken und 45 gelten als vermisst. An der Türkisch / Iranischen Grenze, ist eine junge Mutter erfroren. Ihre beiden Kinder konnten noch rechtzeitig gefunden werden. Die junge Mutter hatte sich, zum Schutz vor der Kälte, Plastiktüten um die Füße gebunden. Ihre Socken gab sie ihren Kindern um deren Hände warm zu halten. Wir sind zutiefst betroffen und erschüttert. Auch in den inoffiziellen Camps in der Türkei ist es bitter kalt. Nur einige der Familien haben einen kleinen Ofen. Kinder müssen bei Nacht frieren. Einer der Gründe warum Menschen, gerade auch in der kalten Jahreszeit, den gefährlichen Weg über die Ägäis auf sich nehmen. Leider nur zu oft mit traurigem Ausgang! Um den Menschen in den inoffiziellen Camps beizustehen und ihnen ein wenig Wärme zu schenken, geht unsere Arbeit weiter. Gemeinsam mit unseren Partnern İmece İnisiyatifi Derneği vor Ort und LandsAid e.V. aus Kaufering, konnten wir an Hunderte Familien Lebensmittelpakete, warme Decken und Öfen verteilen.

Hilf uns zu verhindern, dass Menschen erfrieren müssen.

Werde jetzt ein Musketier und unterstütze uns und unsere Arbeit als Fördermitglied


https://www.3musketiere.org/mach-mit


One Love One World