Unser Reutlingen - Update Ukraine 24.07.2022

Ihr Lieben,

ganz sicher könnt Ihr Euch vorstellen, dass ein Einsatz, wie der in der Ukraine, niemand alleine stemmen kann und nur funktioniert, wenn viele Rädchen ineinander greifen. Um alles am Laufen halten zu können, werden, neben den vielen Unterstützer:innen, auch viele helfende Hände benötigt. Wir als NGO (Verein), die zum größten Teil aus ehrenamtlichen besteht, würden das ohne Unterstützung niemals schaffen. Umso großartiger ist es, dass wir so unfassbar tolle Unterstützung in unserer Stadt erfahren dürfen. Alles fing damit an, dass Sylvio die Idee hatte ein Logistik Hub ins Leben zu rufen. Gesagt, getan. Die Stadt Reutlingen und unser OB Thomas Keck, stellten dafür kurzerhand und unbürokratisch das „Alte Paketpost Areal“ zur Verfügung. Mit großer Unterstützung von Dieter und der Feuerwehr Reutlingen Abteilung Freiw. Feuerwehr Stadtmitte, vielen Ehrenamtlichen Helfern wie bspw. die Andi, Marc, Wolfgang, Patrycja oder Georg (um nur einige zu nennen) werden dort jeden Samstag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Hilfsgüter für die Ukraine gesammelt, sortiert und für den Transport gepackt. Vor allem benötigen wir dort trockene & haltbare Lebensmittel wie Nudeln oder Konserven aber auch kleine Kuscheltiere für Kinder.

Und wie dort sortiert & gepackt wird! Am vergangenen Freitag konnte erneut ein weiterer Sattelschlepper, mit insgesamt 29 Paletten Hilfsgüter und 21 Tonnen, den Hof verlassen und befindet sich schon auf dem Weg zu uns an die Polnisch/Ukrainische Grenze. Wenn alles klappt, trifft er Montag um 08:00 bei uns ein. Dieser Einsatz und die Solidarität, die hier gezeigt wird, bedeutet auch uns, die wir hier vor Ort sind, enorm viel. Zu sehen, dass auch zuhause ungemindert daran festgehalten wird, die Menschen in der Ukraine nachhaltig zu unterstützen, ist einfach großartig.

Ein besonderer Dank geht an Dieter & Björn von der Reutlinger Feuerwehr, die am Mittwoch noch „schnell“ neun Paletten Lebensmittel bei einem Discounter abgeholt haben. Danke!


Wenn auch Du Deinen Teil dazu beitragen möchtest, die Menschen in der Ukraine weiterhin zu unterstützen, dann schau gerne auf unserer Website vorbei. Unter:

www.3musketiere.org/unterstuetzen

findest Du zahlreiche Möglichkeiten, wie Du helfen kannst.


1000 Dank an alle Helfer:innen & Unterstützer:innen

Eure Musketiere