top of page

UPDATE CHERSON - 29.07.2023

Ihr Lieben,

erinnert Ihr Euch, wenn wir schreiben, dass wir unermüdlich weiter machen und nicht nachlassen uns für Menschen in Not einzusetzen? So ganz stimmt das nicht. Wir sind sogar sehr müde. Das gesamte Team, von Hatay über Izmir nach Reutlingen, bis Lviv, wir alle schlafen zu wenig und arbeiten viel. Was aber nicht bedeutet, dass wir nachlassen werden. Denn es lohnt sich allemal. Was ist schon ein wenig Müdigkeit im Vergleich? Zu groß ist die Not und das Leid von so vielen Menschen, die nach wie vor unsere Unterstützung benötigen. Insbesondere die Menschen, die sich trotz der täglichen Angriffe durch die russische Armee, noch immer in und um Cherson aufhalten!

Der nächste LKW aus Reutlingen hat sich mit 24 Paletten dringend benötigter, humanitärer Hilfe, auf den Weg zu unserem Warehouse an der Polnisch / Ukrainischen Grenze gemacht.

Unser Team, das am 04.08. ebenfalls eintrifft, wird einiges davon mitnehmen und direkt vor Ort verteilen. 1000 Dank an all die Spender*innen aus Reutlingen, die noch immer Lebensmittel in die Annahmestelle in der Alten Post bringen. 1000 Dank an Dieter und die Feuerwehr Reutlingen Abteilung Freiw. Feuerwehr Stadtmitte für die Unterstützung. Besonderer Dank an all die freiwilligen Helfer in der Alten Post, die weiterhin sortieren, schwitzen und verpacken. Danke an die Stadt Reutlingen für das Bereitstellen der Räumlichkeiten Nächste Woche berichten wir von unserem Einsatz vor Ort.


Seid beruhigt

Eure Musketiere




Commentaires


bottom of page