HARTER LOCKDOWN

Ihr Lieben,


wir geben natürlich nicht auf! Davon hält uns auch der harte Lockdown nicht ab. Auch wenn wir die Maßnahmen verstehen und für richtig erachten, waren wir, als die türkische Regierung den harten Lockdown verkündete, extrem traurig und niedergeschlagen. Allen voran unsere Teilnehmerinnen und deren Kinder. Für uns war sofort klar, dass wir gerade jetzt, während dieser schwierigen Zeit, noch mehr aufeinander Acht geben und enger zusammenrücken müssen. Aber wie? Niemand darf raus! Schnell kam dann die Idee, diverse Online Kurse zu entwickeln und unser Workshop & Empowerment Programm per Hybrid weiterzuführen. Gesagt, getan! Besonders schön war, dass die Teilnehmerinnen begeistert von der Idee waren Es blieb nicht viel Zeit. Von der Ankündigung des Lockdown bis zum Beginn, blieben uns gerade mal drei Tage! Alle zusammen, das ganze KEP- Team, Pervin, Gizem, Buse, Deman und unsere beiden wunderbaren Volunteers, Julia & Judita, wuchsen über sich hinaus und haben ein großartiges Online-Programm für die Frauen und für die Kinder entwickelt (siehe Foto). Ab Montag geht es los! Weil die Frauen während dieser Zeit nicht ins KEP-Haus kommen können, erhalten sie und die Kinder 1x pro Woche ein Ramadan Lebensmittelpaket und an unserem letzen Öffnungstag vor dem Lockdown, haben wir allen Beteiligten ein kleines „Care Paket“ überreicht. Alle sind glücklich und froh, dass wir während des Lockdowns weiter machen und wir niemanden alleine lassen. Nein, lassen wir nicht!

Seid beruhigt,


Eure Musketiere


One Love One World